Schuldnerberatung für Selbständige in Köln und Düsseldorf

 


Schnell können kritische Situationen entstehen. So wie die Finanzkrise Anfang dieses Jahrzehnts viele Selbständige und Unternehmen unverschuldet in die Insolvenz trieben, können heute oft individuelle Fehleinschätzungen jeden Selbständigen und Unternehmer in eine kritische Situation treiben.

Häufig wird die Vogel-Strauß-Methode angewandt und viel zu spät reagiert. Die Folge ist eine Existenzbedrohliche Situation für den Selbständigen.

Wenn fällige Verbindlichkeiten im Wesentlichen nicht mehr bedient werden können, dann benötigen Sie dringend Hilfe und Lösungsvorschläge um das aktuelle Problem zu lösen. Die Existenzbedrohliche Situation aufzulösen ist dann unsere erste Aufgabe, die wir für Sie lösen müssen.

Mit Hilfe eines außergerichtlichen Schuldenregulierungsverfahrens helfen wir Ihnen Zeit zu gewinnen und die Gläubiger von Zwangsvollstreckungsverfahren abzuhalten. Wir lösen Liquiditätsengpässe auf und verhandeln mit den Gläubigern einen Vergleich. Der Vergleich beinhaltet einen Schuldenteilerlass, der es Ihnen wiederum ermöglicht, die Restschulden in erträglichen Raten zurück zu zahlen. So, dass Sie wieder Liquide sind und sich wieder auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.

Da wir als Anwaltskanzlei LUKAS auch Beratungshilfescheine des zuständigen Amtsgerichtes abrechnen können, hat der Selbständige die Möglichkeit  unsere Honorarkosten zu minimieren. Mehr dazu erklären wir Ihnen im ersten Beratungsgespräch.

 
Termin über 0221-28275740 (in Köln) oder über 0211- 15937650     (in Düsseldorf)



Raimonda Kraemer LL.M., Wirtschaftsjuristin

Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Köln

Rechtsanwalt für Mietrecht in Köln

Fachanwalt Familienrecht, Scheidung, Rechtsanwalt

Rechtsanwalt für Erbrecht in Köln

Wie man auf natürliche Art une Weise jung und schön bleibt.

Auto verkaufen für den Export

Vorfälligkeitsentschädigung rechtswidrig bei Kündigung durch die Bank?

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Köln

widerrufsbelehrung falsch